Eine Erdspeicherbox wird zur Erdlagerung verwendet und kann an beliebigen Standflächen in Grabnähe (vom Bagger erreichbar) aufgestellt werden. Die Segmentbauweise (wie beim Rollcontainer) ermöglicht die variabel angepasste Größe der Speicherbox. Ein Baggerschlagrahmen sowie am Boden eingelegte Siebplatten verhindern die Beschädigung durch den Zweischalengreifer des Baggers.